FLASH ative-für-senioren

Presse

15.05.2011

Fitness unter freiem Himmel


SAARLOUIS Schon immer nutzen begeisterte Jogger und Radfahrer den idyllischen Saarlouiser Stadtpark zur Ausübung ihres Hobbys. Seit kurzem gibt es dort eine neue Attraktion für Sportbegeisterte: drei Fitnessgeräte laden zum „Open-Air-Training“ ein.
„Insgesamt wurden in der Nähe des Campinglatzes Dr. Dadder zum Saaraltarm hin drei Geräte der Firma Saysu aus Bad Vilbel montiert: ein so genannter „Twister“, eine Kombination aus Fahrrad und Stepper sowie die Station zum Training der Arm-, Bauch- und Beinmuskulatur“, erklärte Baubeigeordneter Manfred Heyer bei einem Ortstermin. Der „Twister“ bietet Twist-Möglichkeiten im Stehen und Sitzen. Das Fahrrad und der gegenüberliegenden Stepper bringen den Unterkörper in Bewegung.

 

Bänke und Hecken runden das Gesamtbild ab

„Komplettiert wird die neue Anlage durch eine Station aus drei verschiedenen Geräten, die unabhängig voneinander benutzt werden können“, sagt Joachim Brys, der das Projekt als Bauleiter betreute. Alle Geräte können sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen benutzt werden. Ebenfalls Rechnung getragen wurde den Bedürfnissen älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger. Kinder unter 14 Jahren sollten die Outdoor-Einrichtung allerdings nur unter Aufsicht ihrer Eltern benutzen. Generell erfolgt die Benutzung auf eigene Gefahr. Hinweise zum ordnungsgemäßen und sicheren Gebrauch finden sich auf den Geräten.
In den nächsten Wochen sollen noch Sitzbänke aufgestellt werden. Ebenfalls geplant ist das Anpflanzen einer Hecke, um die Anlage noch besser in die Landschaft zu integrieren. Umgesetzt wurden die Bauarbeiten von einer Ensdorfer Firma. Insgesamt wurden von Seiten der Stadt Saarlouis rund 22000 Euro investiert.


Quelle: Wochenspiegel Online, rs./pm