FLASH ative-für-senioren

Presse

29.11.2013

Bike & Stepper für Bewegungspark


LINDEN (TW). Neuzugang im Bewegungspark Linden. Ein 3.300 Euro teurer „Bike & Stepper“ wurde nun durch Bürgermeister Dr. Ulrich Lenz und Sparkassen-Vorstandsmitglied Peter Wolf seiner Bestimmung übergeben. Das mittlerweile vierte Sportgerät für jedermann wurde von der Gemeinnützigen Stiftung der Sparkasse Gießen gestiftet und der Aufbau erfolgte durch die Kleiderkammer Wäschek(l)ammer der Generationenbrücke Linden.

„Flotte Spaziergänge für flotte Senioren“ wünschte Helmut Müller, Geschäftsführer der Diakoniestation Linden unter deren Obhut die Generationenbrücke steht. Sein besonderer Dank galt der Initiativgruppe des sich im Stadtzentrum befindenden Lindener Bewegungsparks Irmgard Lothwesen, Hildrut Lepper, Ingrid Neidel und Bernd Wagner, die das neue Fitnessgerät ausgewählt haben, das die Koordination, Beweglichkeit und Ausdauer fördert, sowie die Beinmuskulatur trainiert. Eine passende Zeichnung dazu hat Irmgard Lothwesen angefertigt, damit Nutzer sich über die Handhabe informieren können. Was bisher noch auf einem Blatt Papier steht soll dann auch auf eine noch anzubringende Tafel kommen. Wie Lenz bei der Übergabe ausführte ist das fünfte Sportgerät bereits bei der Seniorenwerkstatt in Arbeit. 

 

Quelle: www.linden.de/index.php?id=547